Sichern Sie sich steuerfreie Gehalts-Extras

26.10.2009

Welt Online vom 9. Oktober 2009

Midia Nuri 

 

Die Wirtschaftskrise hat Deutschland noch immer im Griff. Wer will da schon nach einer Gehaltserhöhung fragen? Da wird es Zeit, sich über andere Zuwendungen Gedanken zu machen, die noch dazu steuerfrei sind. Benzingutscheine, Mitarbeiterrabatte oder ein Jobticket lohnen sich - für beide Seiten.

 

Gute Vorbereitung beim Gespräch ist wichtig

Wenn das Unternehmen nicht gerade vor dem finanzielle Abgrund steht, können Arbeitnehmer ruhig mit dem Chef über steuerfreie Extras sprechen. "In der Probezeit ist es sicher nicht sinnvoll, nach solchen Extras zu fragen", sagt Jutta Boenig, Karriereberaterin aus Überlingen am Bodensee. Aber in den jährlichen Zielvereinbarungsgesprächen sollten Arbeitnehmer das Thema ruhig anschneiden. Auch und gerade in Krisenzeiten. "Auf das Gespräch sollten sie sich aber ebenso gut vorbereiten, wie auf eine Gehaltsverhandlung", rät sie. Denn nur wer mit dem eigenen Mehrwert argumentiere, dem gibt sie gute Chancen, mit der Aussicht auf steuerfreie Extras das Büro des Vorgesetzten zu verlassen. Und da sich viele Arbeitgeber nicht so gut mit dem komplizierten Steuerthema auskennen, sollten Arbeitnehmer ruhig auch inhaltlich argumentieren und Vorschläge machen, findet Boenig.

 

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen:

Sichern Sie sich steuerfreie Gehalts-Extras